IANTD TEK Open Water DPV Diver

Händler Tauchsport Pape
Regulärer Preis €180,00
Verkaufspreis €180,00 Regulärer Preis
ANGEBOT Nicht am Lager
Stückpreis
/pro 
Steuern inklusive. Versand wird an der Kasse berechnet.
Wir informieren Dich, sobald der Artikel verfügbar ist
Dazu passt gut

In diesem Kurs erlernst du einen DPV (umgangssprachlich Scooter) sicher in deinen Tauchgängen einzusetzen. Durch das zusätzliche Ausrüstungsteil wirst du zu Beginn merken, dass viele Dinge anders werden. Die Tarierung auch hinter einem Scooter ist sehr wichtig, genauso wie ein perfekter Trimm. Du wirst lernen, dein Equipment zu optimieren, damit keine Atemregler durch die Anströmung abblasen. Das Fahren im Team wird erlernt, die Kommunikation im Team mit Scooter und die Navigation wird eine Herausforderung. Natürlich wirst du auch in diesem Kurs das Notfallmanagement mit einem Scooter erlernen. Ganz nebenbei bringt dir ein Scooter aber auch jede Menge Spaß, wenn du erlernt hast sicher damit zu tauchen. 

Anmerkung: Alle unsere Ausbilder werden vor Beginn einer Ausbildung einen Evaluationstauchgang machen. Dies dient einerseits dazu, sich besser am und im Wasser kennen zu lernen, aber es dient auch dazu deinen Wissenstand einschätzen zu können.

Dauer

1 Theorie Einheit mind. 90 Minuten Grundzeit mit 2 Tauchgängen.

Kosten
inkl. Mwst.

Zusatzkosten

Lehrmaterial und Brevet: EUR 89,00, Eintritte, ggfs. Ausrüstung

Wie tief kannst du mit diesem Kurs tauchen?
  • Deine bisherige Zertifizierungsstufe limitiert deine Tauchtiefe (Vorqualifizierung)
Was brauchst du, um dich für diesen Kurs anzumelden?
  • Erforderliche Zertifikation:
    • IANTD Open Water Diver oder vergleichbares
  • Altersvoraussetzung:
    • Du bist mindestens 12 Jahre alt und deine Eltern sind einverstanden
  • Taucherfahrung:
    • keine weitere Erfahrung nötig
Welche Ausrüstung brauchst du?
  • Doppelgerät mit absperrbarer Brücke, zwei ersten und zwei zweiten Stufen, zwei Finimeter oder
  • Sidemount Konfiguration oder
  • Monogerät mit Jacket oder Wing und Backplate. Ebenfalls ein Octopus.
  • Beim Doppelgerät einen Langschlauch
  • Schneidwerkzeuge
  • 2 Masken
  • Lampe und Ersatzlampe
  • eine Boje mit 30 m Spool
  • Ein Backup Spool mit 30 m Leine
  • Wetnotes
  • Kompass
  • DPV
Welches Material benötigst du für den Kurs?
  • Diver Propulsion Vehicle (Verleih möglich)

    Wo auch immer du hin willst, IANTD kann dich dorthin bringen!!

    Ein Unterscheidungsmerkmal bei der Ausbildung eines selbstbewussten und sicheren IANTD Tauchers ist unsere Ausbildungsphilosophie, bekannt als:

    • WATER
      • Wisdom = Weisheit
      • Attitude = Einstellung
      • Training = Ausbildung
      • Experience = Erfahrung
      • Repetition = Wiederholung

    Bei Kursanmeldung brauchen wir von dir Deine Mailadresse und Dein Geburtsdatum zur Anmeldung bei der Tauchversicherung.Während Deiner Tauchausbildung bist Du kostenlos über Deinen Tauchlehrer versichert. Um tauchen gehen zu können musst Du Gesund sein und die Fragen zur Gesundheit mit nein beantworten können.

    Hier geht´s zu den Gesundheitsfragen

    Wenn Du die Fragen nicht alle mit nein beantworten kannst, dann benötigst Du ein ärztliches Attest (Tauchtauglichkeit) um tauchen zu gehen.

    Wichtige Hinweise zu unseren Tauchkursen

    Um tauchen gehen zu können , musst Du gesund sein, Wenn Du die untenstehenden medizinischen Fragen alle mit nein beantworten kannst, geht´s ab ins Wasser. Wenn nicht, dann brauchst Du eine Tauchgtauglichkeit vom Arzt

    Trockentauchanzug Reparaturen Tauchsport Pape-tauchsport pape
    wichtig zu wissen...

    Häufig gestellte Fragen

    DSD medizinische Fragen

    1. Leidest du momentan an einer Ohreninfektion?

    2. Hattest du in der Vergangenheit Ohrenkrankheiten, Gehörverlust oder Gleichgewichtsstörungen?

    3. Hattest du in der Vergangenheit chirurgische Eingriffe an den Ohren oder Nebenhöhlen?

    4. Leidest du momentan an Erkältung, Magen-Darm-Erkrankung, Nebenhöhlen-Entzündung oder Bronchitis?

    5. Hattest du in der Vergangenheit Atembeschwerden, ernsthafte Anfälle von Heuschnupfen oder Allergien oder Lungen-
    Erkrankungen

    6. Hattest du in der Vergangenheit einen Pneumothorax (kollabierte Lunge), Erkrankungen oder chirurgische Eingriffe im
    Bereich des Brustkorbes?

    7. Leidest du an aktivem Asthma, Emphysem oder Tuberkulose?

    8. Nimmst du derzeit Medikamente, die Warnhinweise enthalten über eventuelle jegliche Beeinträchtigungen deiner
    psychischen oder mentalen Fähigkeiten?

    9. Leidest du an Verhaltensproblemen oder Störungen des Zentralen Nervensystems?

    10. Bist du oder könntest du schwanger sein?

    11. Hast du einen künstlichen Darmausgang?

    12. Hattest du in der Vergangenheit Herzerkrankungen, Herzanfall, Herzoperation oder eine Blutgefäss-Operation?

    13. Hattest du in der Vergangenheit oder hast du momentan Bluthochdruck, Angina oder nimmst du Blutdruck regulierende
    Medikamente ein?

    14. Bist du älter als 45 Jahre und gibt es in deiner Familie Fälle von Herzinfarkten oder Schlaganfällen?

    15. Hattest du oder leidest du an Blutungen oder anderen Blutproblemen?

    16. Leidest du an Diabetes?

    17. Hattest du in der Vergangenheit Anfälle, Ohnmachtsanfälle, Krämpfe, Epilepsie oder nimmst du Medikamente ein, um
    diese zu verhindern?

    18. Hast du Probleme an Rücken, Armen oder Beinen in Folge chirurgischer Eingriffe, Verletzungen oder Brüchen?

    19. Leidest du unter Panik-Attacken, Platzangst (Agoraphobie) oder Angst in geschlossenen Räumen (Klaustrophobie)?

    Wenn Du diese Fragen alle mit nein beantworten kannst, dann ab ins Wasser!








    Bubblemaker medizinische Fragen

    1. Ich bin momentan erkältet (Nase zu).

    2. Ich habe / hatte Probleme oder Erkrankungen der Atemwege.

    3. Ich habe / hatte Asthma, Tuberkulose oder Emphyseme.

    4.Ich habe momentan eine Ohrenentzündung.

    5. Ich habe häufig Probleme, Erkrankungen oder Operationen an den Ohren.

    6. Ich habe / hatte bereits eine Nebenhöhlenerkrankung.

    7. Ich habe im Gebirge/im Flugzeug grosse Probleme, den Druck in den Ohren auszuglei-
    chen.

    8. Ich bin Diabetiker.

    9. Ich habe / hatte Herzerkrankungen (z.B. Kardiovaskuläre Erkrankungen, Angina Pecto-
    ris, Herzinfarkt).

    10. Ich leide an Schwindel-, Ohnmachts- oder anderen Anfällen.
    Ich leide an einer Funktionsstörung des Nervensystems.

    11. Ich leide an Verhaltensstörungen oder mentalen / psychischen Störungen (Panikat-
    tacken, Platzangst).

    12. Ich habe / hatte Rückenprobleme oder eine Rückgratverletzung.

    13. Ich nehme momentan Medikament(e) ein, die eine Warnung enthalten, dass sie die
    körperliche oder geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können (mit Ausnahme von
    Medikamenten zur Malariaprophylaxe).

    14. Ich hatte kürzlich eine Erkrankung oder eine Operation.

    15. Ich bin in ärztlicher Behandlung oder habe eine chronische Erkrankung.

    Wenn Du diese Fragen alle mit nein beantworten kannst, dann ab ins Wasser!

    Kann ich auch mit Brille tauchen?

    Beim tauchen ist es wichtig Die Instrumente gut ablesen zu können.Deine Brille passt nicht unter die Tauchmaske.

    Wenn Du eine grosse Sehschwäche hast, kannst Du bei uns eine Tauchmaske mit optischen Gläsern bestellen. Wenn Du Kontaktlinsen trägst, musst Du die Augen schliessen, wenn Du unter Wasser Deine Maske abnimmst.

    Was sind Spezialkurse?

    Wenn Du bestimmte taucherische Interessen hast, dann schua doch mal , ob ein Spezialkurs für dich dabei ist.

    z.B. Wenn Du gern unter Wasser fotografieren oder filmen möchtest, Dich für Wracks oder sidemount interessierst oder einfach besser tarieren möchtest. Vielleicht ist da etwas für Dich dasbei.

    Welche Voraussetzungen brauch ich fürs Tec Tauchen?

    Wenn Du einen Tec Tauchkurs beginnen Willst, brauchst Du auf jeden Fall eine gültige Tauchtauglichkeit und eine Tauchversicherung (DAN, Aquamed etc.) für den Advanced Nitrox oderb höher nrauchst Du den Deep und den Nitrox und dann natürlich die empfohlene Ausrüstung für den Kurs. Diese kannst Du auch zum Teil bei uns leihen.